Windenergie könnte Strombedarf in St. Pölten decken

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Lesedauer < 1 Minute.

Die bestehenden Windparks in Pottenbrunn (Bezirk St. Pölten) sollen erweitert werden. Mit drei weiteren Windrädern könnte künftig auch der gesamte private Erdgasverbrauch in der Stadt St. Pölten ersetzt werden, heißt es von der Stadt.

https://noe.orf.at/stories/3208992/



FacebooktwitterrssyoutubeinstagramFacebooktwitterrssyoutubeinstagram