Abu Dhabis staatliche Ölfirma las bei Emails an das COP28-Präsidium mit

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Lesedauer < 1 Minute.

Die staatliche Ölfirma der Vereigten Arabischen Emirate hat Zugang zu den Emails and das Präsidium der 28. Weltklimakonferenz. Das berichtet der Guardian in seiner heutigen Ausgabe. Nicht nur, dass Sultan Al Jaber, der Präsident der 28. Weltklimakonferenz (COP 28) gleichzeitig Chef der staatlichen Ölfirma Abu Dhabi National Oil Company (Adnoc) ist, sind die Emails sowohl ans COP28-Präsidium als auch an Adnoc bis zur Aufdeckung des Skandals über denselben Server gelaufen.
https://www.theguardian.com/environment/2023/jun/07/uae-oil-firm-cop28-climate-summit-emails-sultan-al-jaber-adnoc



FacebooktwitterrssyoutubeinstagramFacebooktwitterrssyoutubeinstagram