COP28: Österreichische Autor:innen am Stocktake „Auswirkungen des globalen Tourismus“ beteiligt

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Lesedauer < 1 Minute.

Auf der COP28 wurde der “TPCC Stocktake 2023 Report” und der “Executive Summary & Key Findings for Policymakers” über die aktuellen Auswirkungen des globalen Tourismus auf den Klimawandel und vice versa sowie über den aktuellen Stand der Anpassungen im Umfeld des Tourismus vom Tourism Panel for Climate Change (www.tpcc.info) veröffentlicht und präsentiert.

An der Erstellung dieses Reports waren – neben den koordinierenden Autor:innen Susanne Becken (Univ. of Brisbane, AUS) und Daniel Scott (Univ. of Waterloo, CND) – unter den 40 internationalen Expert:innen die österreichischen Autor:innen Dagmar Lund-Durlacher (Institut für nachhaltigen Tourismus, Wien), Robert Steiger (Universität Innsbruck) und Harald A. Friedl (FH JOANNEUM, Bad Gleichenberg) beteiligt.



FacebooktwitterrssyoutubeinstagramFacebooktwitterrssyoutubeinstagram