Meeresspiegelanstieg: Welche Zukunft wählen wir?
von Martin Auer

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Auch wenn es gelingt, ab 2050 kein CO2 mehr in die Atmosphäre zu entlassen, wird der Meeresspiegel über die nächsten Jahrhunderte ansteigen und dicht besiedelte Küstengebiete bedrohen. Denn das bis dahin in der Atmosphäre befindliche CO2 wird noch lange bleiben und die Temperaturen weiter steigen lassen und damit auch den Meeresspiegel. Doch weit schlimmere Folgen könnten noch vermieden werden, wie eine kürzlich veröffentlichte Studie der Princeton University zeigt.

Wie wird Gdańsk (Danzig) aussehen, wenn die Erderhitzung 3°C beträgt? Verschiebe die Bildbegrenzung nach links oder nach rechts.
„Meeresspiegelanstieg: Welche Zukunft wählen wir?
von Martin Auer
weiterlesen


FacebooktwitterrssyoutubeinstagramFacebooktwitterrssyoutubeinstagram

Gutes Leben innerhalb ökologischer Grenzen? – 148 Länder auf dem Prüfstand
von Nicolas Roux

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Wie können wir auf unserem Planeten die Bedürfnisse einer wachsenden Zahl von Menschen befriedigen, ohne dabei die Stabilität des Erdsystems zu gefährden? Eine neue Untersuchung, die soeben im Fachblatt nature sustainability erschienen ist1, zeigt, dass bisher kein Land der Erde die sozialen Mindestanforderungen an ein gutes Leben erfüllt und gleichzeitig innerhalb der ökologischen Grenzen bleibt. Und auch die vorhersehbare Entwicklung bis 2050 geht bei keinem Land in die Richtung, die oberen und unteren Grenzen einzuhalten.

„Gutes Leben innerhalb ökologischer Grenzen? – 148 Länder auf dem Prüfstand
von Nicolas Roux
weiterlesen


FacebooktwitterrssyoutubeinstagramFacebooktwitterrssyoutubeinstagram